Cat Agility – Fitness für Katzen

Der Begriff Agility ist bei Hunde Besitzern bereits seit Jahren geläufig und wird in zahlreichen Hundeschule angeboten, um die Fitness des Vierbeiners zu stärken und gleichzeitig den Hund tiergerecht auszulasten. Auch Cat Agility wird immer beliebter, denn es powert die Samtpfoten aus und hält sie dabei gleichzeitig agil. Da Katzen andere Bedürfnisse als Hunde haben, gilt es beim Cat Agiliy einiges zu beachten.

Katzen Fitness

Das perfekte Training gegen Langeweile
Vor allem Wohnungskatzen sehnen sich einer abwechslungsreichen und aufregenden Beschäftigung, da Katzen einen instinktiven Bewegungsdrang haben. Cat Agility vereint sportliche Betätigung mit psychischer Fitness, sodass beide Bereiche gleichermaßen ausgelastet werden. Besonders gut eignet sich das Training für sehr schlaue und aktive Katzen, die ohne diese Auslastung ihre Kräfte am Mobiliar oder am Besitzer auslassen.  Deshalb ist Cat Agility eine besonders schöne Alternative Katzen tiergerecht täglich auszulasten.

Die Mensch-Tier-Beziehung wird gestärkt
Durch den hektischen Arbeitsalltag sind viele Katzen tagsüber meist auf sich alleine gestellt und versuchen die Zeit ohne ihren Besitzer herumzubekommen. Samtpfoten zeigen sich sehr kuschelbedürftig und fordern ihre Streicheleinheiten mehr als gerne ein. Wenn der Besitzer viel unterwegs ist, geben Katzen meist ihren Unmut durch Zerstörung von Dingen zum Ausdruck. Cat Agility ist eine perfekte Möglichkeit, um diesem gekonnt entgegenzuwirken und gleichzeitig die Bindung zur Katze zu stärken. Die gemeinsame Beschäftigung schafft eine besondere Verbindung und zeigt der Samtpfote auf, dass man sich die notwendige Zeit nimmt, die es braucht. Die dazugehörigen Belohnungen  bestätigen der Katze, dass der Besitzer nur das Beste für sie möchte.

Unterschiedliche Übungen
Besonders beliebt sind Hindernisparcoure, die ganz einfach Zuhause selbst nachgebaut werden können. So können gefüllte Plastikflaschen in einem bestimmten Abstand von einander in gerader Linie aufgestellt werden. Die Katze hat die Aufgabe, wie auf einer Slalomstrecke, diese zu durchlaufen. Dies trainiert Fitness und psychische Intelligenz. Ein anderes tolles Hilfsmittel ist ein Katzentunnel, den es zu durchqueren gilt. Ein freistehendes Brett kann zum Balance Training dienen und so zur Fitness der Katze beitragen.

Name:*

Homepage:

E-Mail-Adresse:* (wird nicht angezeigt)

Deine Meinung / Antwort:
Zeichen noch verfügbar!


Copyright © 2013 • Projekt by Gabler Werbung Visuelle Medien und Marketing • All Rights Reserved • www.gabler-werbung.deLoginSitemapImpressum
Tiershops im Vergleich, bei www.tierstadl.de finden sich viele große und kleine Onlineshops für Tierfutter, Tierbedarf und Zubehör unter einem Dach. Die besten Tiershops jetzt online einfach vergleichen und sparen. Der Tierstadl ist das größte Vergleichsportal für Zooshops, Heimtierbedarf, Aquaristik und Terraristik in Deutschland. Wir bieten mit dem kostenlosen Vergleichsportal einen Mehrwert für jeden Tierfreund, ein Vielzahl an tierischen Produkten und alles gut aufbereitet für den Produktvergleich. Das Vergleichsportal www.tierstadl.de ist ein Projekt von gabler werbung und visuelle medien.

 

Nach oben

Unsere Website nutzt Cookies um bestimmte Bereiche / Funktionen bestmöglich darstellen zu können. Mit Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK