Glückliche Kaninchen - was kann ich tun damit sich mein Nager wohl fühlt

Sind die süßen Tiere happy, hat man auch einen tollen Spielkameraden. Wie kann ich dazu beitragen, dass es den Samtpfoten gut geht, was mögen Sie - was nicht! Wenn die folgenden allgemeinen Punkte beachtet werden, wird das zum Wohlbefinden sicherlich beitragen.

kaninchen

Kaninchen sind keine Einzelgänger, sie benötigen Gesellschaft in Form eines Partners. Überlegen Sie vor der Anschaffung, ob es möglich ist mindestens zwei Tiere zu halten. Die Häschen benötigen täglich mehrere Stunden Auslauf. Hierzu eignet sich in den Sommermonaten ein Freigehege richtig gut. Falls es möglich ist, dies an einen Stall anzubinden wären die Wintermonate auch gesichert. Besonders ist darauf zu achten, dass der Auslauf mit einem Gitter vor unerwünschten Gästen wie Katzen und Vögel ect., geschützt ist. Gestalten kann man das Zuhause der Vierbeiner je nach Belieben. Es sollten Hindernisse zum unten durch schlüpfen sowie darüber springen vorhanden sein. Statten Sie den Käfig mit Spielzeug und Beschäftigungsmöglichkeiten speziell für Kaninchen aus. Diese sind auf deren Bedürfnisse zugeschnitten.

Sehr wichtig ist auch die Hygiene des Geheges sowie die der Tiere. Feuchtes und verunreinigtes Einstreu macht sie krank! Reinigen Sie den Boden regelmäßig, streuen Sie frische Stroh bzw. getrocknetes Gras aus. Kaninchen sind reinliche Tiere und putzen sich ständig. Sie benutzen hierzu Ihre Zunge. Wenn sich zwei Kaninchen gerne haben, zeigen sie das auch, indem sie sich gegenseitig ablecken. Als Tierbesitzer kann man das Fell einmal pro Woche bürsten. Damit die Krallen nicht zu lang und somit zur Verletzungsgefahr werden, haben sich Wetzsteine bewährt. Falls die Krallen doch mal zu lang sein sollten, nehmen Sie eine übliche Nagelschere zur Hilfe.Wenn ein Kaninchen sich putzt oder alle vier Pfoten von sich streckt fühlt es sich wohl. Um das anzuhalten lassen sie sich gerne unter dem Kopf bzw. hinter den Löffeln kraulen.

Gesundes Futter ist wichtig! Auf dem täglichen Speiseplan sollten vor allem Grünfutter wie frisches Gras und Kräuter stehen. Für eine gute Verdauung ist frisches oder getrocknetes Heu ist auch sehr wichtig. Ebenso sollte wie bei uns Menschen die Portion Obst und Gemüse sowie immer frisches Wasser nicht fehlen. Damit die Verdauung nicht träge wird, sollte auf altbackenes Brot oder Brötchen verzichtet werden. Futter aus der Zoohandlung ist auch zu empfehlen, hier wird über Komplettnahrung mit Vitamin- und Ballaststoffen bis hin zur Spezialnahrung bei Erkrankungen viel angeboten.

Glückliche Kaninchen hoppeln fröhlich herum. Geht es dem Tier gut, geht es dem Freund des Tieres auch bestens.

Name:*

Homepage:

E-Mail-Adresse:* (wird nicht angezeigt)

Deine Meinung / Antwort:
Zeichen noch verfügbar!


 

 

 

 

 

Copyright © 2013 • Projekt by Gabler Werbung Visuelle Medien und Marketing • All Rights Reserved • www.gabler-werbung.deLoginSitemapImpressum
Tiershops im Vergleich, bei www.tierstadl.de finden sich viele große und kleine Onlineshops für Tierfutter, Tierbedarf und Zubehör unter einem Dach. Die besten Tiershops jetzt online einfach vergleichen und sparen. Der Tierstadl ist das größte Vergleichsportal für Zooshops, Heimtierbedarf, Aquaristik und Terraristik in Deutschland. Wir bieten mit dem kostenlosen Vergleichsportal einen Mehrwert für jeden Tierfreund, ein Vielzahl an tierischen Produkten und alles gut aufbereitet für den Produktvergleich. Das Vergleichsportal www.tierstadl.de ist ein Projekt von gabler werbung und visuelle medien.

 

Nach oben

Unsere Website nutzt Cookies um bestimmte Bereiche / Funktionen bestmöglich darstellen zu können. Mit Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK