So bleiben ihre Meerschweinchen gesund

Bei der Anschaffung von Meerschweinchen gilt es einiges zu beachten. Meerschweinchen leben in der Natur in größeren Gruppen. Deshalb sollten sie wenn möglich nicht nur einen Nager für ihre Kinder anschaffen. Natürlich sollte man bei der Anschaffung mehrer Tiere aber nur gleichgeschlechtliche Tiere kaufen. Sonst dauert es nicht lange, bis sich der Tierbestand im Käfig beträchtlich vermehrt.

Meerschweinchen ziehen sich gerne zurück. Deshalb brauchen die Tiere neben einem ausreichend großen Käfig auch eine Rückzugsmöglichkeit, die es ihnen erlaubt ihren Fluchtinstinkt auszuleben. Am besten geeignet sind dafür kleine Häuschen aus Holz, die oft noch mit Sprossen versehen sind. Die Tiere können diese Häuschen gleich noch als Kletterbaum verwenden.

Gesunde Meerschweinchen

In der freien Natur nutzen Meerschweinchen ihre Zähne und ihre Krallen von selbst ab. Im Käfig gelingt ihnen das nicht so leicht. Die Holzspäne und das Heu sind einfach nicht hart genug um die Krallen von selbst abzunutzen. Deshalb ist es notwendig, dass sie die Krallen ihrer Nager in regelmäßigen Abständen kürzen. Dafür brauch man aber kein besonderes Equipment. Eine handelsübliche Nagelschere ist dafür vollkommen ausreichend. Die Pflege der Nägel ist bei Meerschweinchen aber nicht zu vernachlässigen. Wenn die Nägel zu lang sind, können die Nager sich schlechter bewegen und im schlimmsten Fall können die Nägel einwachsen und sich entzünden.

Zur besseren Abnutzung der Zähne empfiehlt sich regelmäßig frisches Gemüse, wie zum Beispiel Karotten zu verfüttern. Zusätzlich sollten sie aber auch noch einen Salzstein für die Tiere anschaffen. Die Tiere nagen an dem Stein und nutzen dabei automatisch ihre Zähne ab. Zum anderen enthält der Salzstein wertvolle Mineralien, die für die Gesundheit ihrer Meerschweinchen wichtig sind.

Insgesamt sind Meerschweinchen aber sehr pflegeleicht und die perfekten Spielgefährten für ihre Kinder. Im Handel gibt es ein breites Nahrungssortiment mit unterschiedlichster Trockennahrung, die den Tieren als Grundernährung dient. Daneben essen die Nager alle möglichen Arten von Gemüse und knabbern auch gern am frischen Heu, das regelmäßig gewechselt werden sollte.

Name:*

Homepage:

E-Mail-Adresse:* (wird nicht angezeigt)

Deine Meinung / Antwort:
Zeichen noch verfügbar!


Copyright © 2013 • Projekt by Gabler Werbung Visuelle Medien und Marketing • All Rights Reserved • www.gabler-werbung.deLoginSitemapImpressum
Tiershops im Vergleich, bei www.tierstadl.de finden sich viele große und kleine Onlineshops für Tierfutter, Tierbedarf und Zubehör unter einem Dach. Die besten Tiershops jetzt online einfach vergleichen und sparen. Der Tierstadl ist das größte Vergleichsportal für Zooshops, Heimtierbedarf, Aquaristik und Terraristik in Deutschland. Wir bieten mit dem kostenlosen Vergleichsportal einen Mehrwert für jeden Tierfreund, ein Vielzahl an tierischen Produkten und alles gut aufbereitet für den Produktvergleich. Das Vergleichsportal www.tierstadl.de ist ein Projekt von gabler werbung und visuelle medien.

 

Nach oben

Unsere Website nutzt Cookies um bestimmte Bereiche / Funktionen bestmöglich darstellen zu können. Mit Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK